Ds Lied vo de Bahnhöf

Ein Musiktheaterabend in Erinnerung an Mani Matter


Mani Matter hat die Menschen genau beobachtet und sie auf liebe- und humorvolle Weise, manchmal auch ironisch, selten verzweifelt aber nie zynisch besungen. Aus dem wunderbaren Material entstand unser Musiktheaterabend. Entdecken Sie den Mani Matter, den Sie vielleicht noch nicht kannten und freuen Sie sich an dem Mani Matter, den Sie schon kennen. Wir hatten das ausserordentliche Glück, dass wir die Rechte für eine Hommage von der Familie Matter erhalten haben.


Mit: Sandra Studer, Nikolaus Schmid, Alexandre Pelichet

Musik: Michael Summ, Davie Aebli

Regie: Daniel Rohr

Bühne : Elke Thomann

Kostüme: Claudia Binder

Technische Leitung: Peter Göhler

Video: Julia Morf

Regieassistenz: Marianne Amsler

Produktion: Theater Rigiblick


Premiere:

2. September 2016, Theater Rigiblick


Gastspiel:

Stadttheater Schaffhausen